MITWIRKENDE:

Lawrence Brownlee Graf Ory, Jana Kurucová Isolier, Roberto de Candia Raimbaud, Jessica Pratt Adèle de FormoutiersWDR Rundfunkchor KölnWDR Funkhausorchester Köln, Giacomo Sagripanti Dirigent


 

PROGRAMM:

Gioachino Rossini »Le comte Ory« Komische Oper in zwei Akten (konzertante Aufführung in französischer Sprache)

Amüsanter Opernspaß in Starbesetzung: Rossinis 1828 triumphal in Paris uraufgeführte letzte Buffaoper »Le Comte Ory« über einen Verführer und sein amouröses Abenteuer begeistert durch Witz und Virtuosität. Belcanto-Spezialisten der Mailänder Scala und der MET in New York wie Jessica Pratt und Lawrence Brownlee machen die hinreißenden Arien und raffinierten Ensembles im KONZERTHAUS DORTMUND unter Leitung des jungen italienischen Maestros Giacomo Sagripanti zum Ohrenschmaus.